«

»

Jun 05 2014

Tag 6 – Ulricehamn – Skövde

 90 km

Frühstück gibt es heute im Zelt. Ich fahre im Regen los, erst auf dem Västerhavsleden-Radweg. Er ist Teil einer stillgelegten schwedischen Eisenbahnstrecke.
In Schweden gibt es rund 1.700 km Radwege auf stillgelegten Eisenbahnstrecken.

In Falköping hört der Regen auf. Hier herrscht große Aufregung. Die Thronfolgerin von Schweden wird erwartet und viele Leute stehen an der Straße. Ich fahre aber weiter. Falköping ist eine kleine Stadt und ich kann nichts Besonderes entdecken.

Kurze Mittagspause und notwendige Einkäufe erledigen und weiter geht es nach Skövde.
Es radelt sich nicht mehr so entspannt, denn es ist ganz schön hügelig. Ich kann es nicht glauben, der Campingplatz “Billingens Stugby och Camping” liegt auf dem letzten Anstieg – 16% auf 1,5 km – das geht nur mit Schieben …
Die Zeit bis zum Abend nutze ich noch zum Wäsche waschen. Hoffentlich bleibt es trocken. Morgen ist Ruhetag!