«

»

Jun 01 2014

Tag 2 – Trelleborg – Röstånga

100 km 

Bloß gut, dass das Wetter heute radfahrerfreundlich ist und die Strecke nur leichte Steigungen hat.
Ich fahre immer auf der 108 entlang und erreiche nach 6,5 Stunden, kurz nach 15.00 Uhr, den
Zeltplatz in Röstånga “Röstånga Camping & Bad”.
Dort treffe ich Jan, ein Holländer, 78 Jahre und ein Hundekenner. Er war Europameister im Schlittenhundesport und erzählt viel. Wir sind die einzigen „Zelter“.
Meine erste Etappe hatte ich mir leichter vorgestellt. 100 km als Startetappe sind einfach zu viel.